Hey, mein Name ist Benjamin Wittorf – nenn mich Ben. Zurzeit beschäftige ich mich intensiver mit Evolutionsforschung und entsprechenden Entwicklungsansätzen für die Menschheit; mit Hypermodernität und metamodernen Gesellschaftsmodellen.

Im Detail? Jetzt.

Über Hypercube/One

Du liest meinen Blog mit meinen Gedanken seit 1998 – und im ständigen Wandel. Thematisch bewege ich mich irgendwo zwischen Lokalem und Globalem, Psychologie, Technikfolgen und irgendwas mit Zeitpfeilen. Ein Streifzug durch Parallelwelten und Kontexte, wenn du so willst.

Realität ist komplex und oft widersprüchlich, mit einer Vielzahl gleichberechtigter Perspektiven. In meiner Auseinandersetzung versuche ich, verschiedene Sichtweisen zu integrieren, auch wenn das bedeutet, meine eigenen Annahmen immer wieder zu hinterfragen oder selbst nur laut zu denken.

Vielleicht erlange ich so ein tieferes Verständnis für die komplexen Systeme, in die wir alle eingebettet sind, und möglicherweise ein paar Ideen, wie wir damit umgehen können. Ich freue mich über den Austausch mit dir und bin dankbar für Perspektiven, die meine eigene erweitern oder infrage stellen. Denn nur gemeinsam können wir uns einer ganzheitlicheren Sicht annähern. Oder zumindest die Illusion davon aufrechterhalten.

Das Netteste, was du also für mich tun kannst, ist mir höflich zu sagen, wo ich falsch liege.

Zum Einstieg gibt es diesen Post: Neue alte Blog-Vibes.

Kontakt


Schön, dass du hier bist.
Nice to see you.
很高兴见到你。